Get Adobe Flash player

Narben-Behandlung

Narben entstehen durch Unfälle, Operationen oder Krankheiten. Ursache ist immer eine tiefe Verletzung der Haut. Unter einer Narbe sind die Kollagenfasern unregelmäßig angeordnet. Die ursprüngliche Elastizität ist nicht mehr gegeben.

Es gibt verschiedene Narben:

Akne und Windpocken hinterlassen ?Trichter?, die oft bleibend im Gesicht zu sehen sind.

Von Kelloid-Narben spricht man, wenn das neue Bindegewebe sich nicht auf das ursprüngliche Gebiet beschränkt, sondern in die umgebende Haut hineinwächst. Dabei entstehen knotige Verdickungen.

Die vermehrte Bildung von Bindegewebe findet man in hypotrophen Narben. Sie haben ein wuchsstarkes Erscheinungsbild. 


Narbenbehandlungen sind in der Regel langwierig. Sie erfordern neben Geduld und konsequenter Pflege die passenden apparativen  begleitenden Behandlungen.

Die Unterstützung einer raschen Regeneration der Haut bietet vor allem Vitamin A, das in Form von Nanopartikeln mittels Ultraschall tief in die Haut eingebracht wird. Die Anregung der Mikrozirkulation in und um die Narbe herum beschleunigt die Stoffwechselvorgänge und damit den natürlichen Umbau des Gewebes. Die Verhärtungen werden abgebaut, neue Haut bildet sich. Verschiedene Peelings  und Mikrodermabrasion unterstützen und beschleunigen diesen Vorgang und helfen der Haut, sich zu regenerieren.

Wollen Sie mehr über die Narbenbehandlung erfahren? Dann vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen kostenfreien Beratungstermin unter der Telefonnummer:09371 / 40 67 13.

Wir freuen uns auf Sie!